Wurzacher Kulturkreis präsentiert mit „generation-g“ modernen Gospel

Lesedauer: 2 Min
„Generation-g“ präsentiert einen traditionellen Musikstil in neuem Gewand, der auch zum Tanzen und Bewegen animiert.
„Generation-g“ präsentiert einen traditionellen Musikstil in neuem Gewand, der auch zum Tanzen und Bewegen animiert. (Foto: Veranstalter)
Schwäbische Zeitung

Die Schweizer Gospelformation „generation-g“ ist am Samstag, 18. Januar, in Bad Wurzach zu Gast. Die laut Ankündigung junge, aufstrebende Gruppierung aus der Ostschweiz, die 2013 gegründet wurde, wird mit einer vierköpfigen Band und erfahrenen Sängern rund um den Chorleiter Carol Vladini im Kursaal in Bad Wurzach konzertieren. Es sei „generation-g“ ein Anliegen, seinem Publikum die Botschaft der Gospelmusik nicht nur durch deren Inhalt, sondern auch auf einem hohen musikalischen Niveau mit modernen Arrangements zu vermitteln, heißt es weiter in dem Pressetext. Der dynamische und ebenso gefühlvolle Sound überzeuge durch seine erfrischende Mischung aus amerikanischem Gospel mit Stilelementen aus Funk, Jazz und Soul. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass um 19 Uhr im Kurhaus am Kurpark Bad Wurzach. Karten zu 13 Euro gibt es im Vorverkauf beim Reisebüro Weiss in Bad Wurzach, Telefon 07564 / 9365483 oder online unter hallorv.de. An der Abendkasse kosten die Karten 15 Euro. Foto: Veranstalter

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen