Wandertrilogie Allgäu als Deutschlands schönster Wanderweg nominiert

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Die Fachzeitschrift „Wandermagazin“ kürt jährlich Deutschlands schönsten Wanderweg. Nominiert ist dieses Jahr auch die Wandertrilogie Allgäu.

Auf drei Routen mit 53 Etappen und 876 Kilometern führt die Wandertrilogie quer durchs Allgäu, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung. Sie zeigt die charakteristische Vielfalt der Region von der sanften Hügellandschaft für Genusswanderer bis hinauf zu den alpinen Routen des Hochgebirges. Die drei prägenden Landschaftsbilder mit ihren Höhenlagen werden erlebbar und erwanderbar. Bad Wurzach ist als einer von zehn Portalorten ein Eckpfeiler der Wandertrilogie Allgäu und bildet dabei das nordwestliche „Portal“ zum Allgäu und erzählt die Geschichte des Trilogieraums „Naturschatzkammern“, kann man dem Pressetext entnehmen.

Noch bis zum 30. Juni kann auf der Internetseite der Allgäu GmbH www.allgaeu.de/stimmen-sie-ab oder unter wandermagazin.de/wahlstudio die Stimme für den schönsten Wanderweg abgegeben werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen