Wahl in Wurzach: Mittwoch ist SZ-Podiumsdiskussion

Lesedauer: 2 Min
Bad Wurzach wählt am 22. April einen neuen Bürgermeister
Bad Wurzach wählt am 22. April einen neuen Bürgermeister (Foto: dpa / ari UG)
Schwäbische Zeitung

Am 22. April wählt Bad Wurzach einen neuen Bürgermeister. Die „Schwäbische Zeitung“ bittet die Kandidaten am Mittwochabend, 18. April, zur Podiumsdiskussion.

Fünf der sechs Kandidaten werden an der Podiumsdiskussion der „Schwäbischen Zeitung“ im Kurhaus teilnehmen. Beginn ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr, so lange, bis alle verfügbaren Plätze besetzt sind

Auf der Bühne des Kursaals werden Alexandra Scherer, Joachim Schnabel, Marcel Melchiors, Günter Beer und Steffen Deutschenbauer Platz nehmen. Friedhild Miller hat abgesagt. Die Diskussion wird von SZ-Lokalchef Herbert Beck und dem Bad Wurzacher Lokalredakteur Steffen Lang moderiert.

Nach der Moderationsrunde können auch Besucher jeweils eine Frage an einen oder alle Kandidaten stellen.

Das Ende der Veranstaltung ist gegen 21.30 Uhr vorgesehen. Der Fanfarenzug Bad Wurzach übernimmt die Bewirtung.

Als besonderen Service bietet die „Schwäbische Zeitung“ einen Livestream von der Diskussion im Internet an.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen