Beim Einparken seines Autos ist ein 18-Jähriger einen Unfall verurusacht.
Beim Einparken seines Autos ist ein 18-Jähriger einen Unfall verurusacht. (Foto: Stefan Puchner/dpa)
Schwäbische Zeitung

Beim Einparken seines Autos ist ein 18-Jähriger am Sonntag gegen 14 Uhr vom Kupplungspedal gerutscht und verwechselte anschließend beim Versuch zu bremsen das Brems- mit dem Gaspedal. Das Auto fuhr deshalb laut Polizei über einen Randstein und prallte gegen die Außenwand der Riedsporthalle. Der hierbei entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 3000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen