Vier neue Leichtathletik-Gruppen bei der TSG

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Die TSG Bad Wurzach hat die Kinder- und Jugendleichtathletik neu strukturiert. Die bisher gemeinsam trainierenden Fünfjährigen bis 14-Jährigen wurden in vier neue Gruppen eingeteilt, teilt der Verein mit.

Die Gruppen der Anfänger bis zu erfahrenen Kinderleichtathleten bis circa Klasse fünf trainieren nun freitags von 16.30 bis 18 Uhr, anschließend gibt es noch die Möglichkeit, von 18.15 bis 19.15 Uhr an der Einrad-/ Kunstradgruppe teilzunehmen. Die Wettkampfgruppe der Jugendleichtathletik trainiert freitags und mittwochs, sowie an zusätzlichen Ferienterminen.

Für alle Gruppen gibt es derzeit Wartelisten, in der Einradgruppe sind noch einzelne Plätze frei.

Ganz neu wird in den nächsten Wochen eine Eltern- beziehungsweise Wiedereinsteigersportgruppe entstehen, die sich am Mittwochabend in der warmen Jahreszeit draußen, bei schlechtem Wetter in der Kollegshalle treffen wird. Das Angebot richtet sich an alle, die sich wieder mal, gerne auch längerer Pause, sportlich betätigen wollen.

Auf der Basis der Leichtathletik möchte die TSG ein breit gefächertes Programm anbieten, mit der Möglichkeit am Deutschen Sportabzeichen teilzunehmen und sonstigen Aktivitäten wie Walking, Gymnastik oder Ballspielen. „Bewegung mit Spaß“ werde das Motto sein, heißt es in der TSG-Mitteilung abschließend.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen