Vandalismus im Wurzacher Ried

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Kaum zwei Wochen haben an manchen Stellen im Wurzacher Ried bunte Schilder gestanden, die die Moor-Erlebnistour des Naturschutzzentrums markieren.

Eine Tour für Familien mit wissbegierigen Kindern, die mit dem neuen roten Moor-Erlebnisrucksack selbst zu Forschern und Entdeckern im Ried werden können. Pünktlich zu den Sommerferien hatte das Naturschutzzentrum das Angebot fertig gestellt.

Nun wurde am vergangenen Wochenende ein Schild komplett mit Pfosten entfernt. Und an einer zweiten Stelle wurde das Schild vom Pfosten gerissen, teilt das Naturschutzzentrum Wurzacher Ried mit.

Das Naturschutzzentrum bittet um Rückgabe der Schilder, gerne anonym in den Briefkasten zur Erlebnisausstellung Moor Extrem. Das Naturschutzzentrum hat mittlerweile Anzeige wegen Diebstahls und Vandalismus erstattet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen