Unbekannter bricht in Einfamilienhaus ein

Schwäbische Zeitung

Ein unbekannter Täter hat sich im Zeitraum von Dienstag, 11.30 Uhr, und Mittwoch, 11.40 Uhr, gewaltsam Zutritt zu einem freistehenden Einfamilienhaus in der Straße „Niedermühle“ Bad Wurzach verschaft. Wie die Polizei mitteilt, versuchte der Tätermutmaßlich mit einem Hebelwerkzeug, eine Balkontüre im ersten Obergeschoss aufzubrechen, scheiterte aber. Daraufhin schlug der Unbekannte mit einem Sonnenschirmständer die Glasscheibe der Türe ein. Im Gebäude durchsuchte er mehrere Zimmer und Schränke, bevor er über ein Fenster die Örtlichkeit verließ. Die genaue Höhe des Schadens kann derzeit noch nicht beziffert werden. Personen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer07564/2013 mit dem Polizeiposten Bad Wurzach in Verbindung zu setzen.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen