Unbekannte Anrufer scheitern bei Betrugsversuch in Bad Wurzach

Lesedauer: 1 Min
 Wegen eines Betrugsdelikts ermittelt der Polizeiposten in Bad Wurzach.
Wegen eines Betrugsdelikts ermittelt der Polizeiposten in Bad Wurzach. (Foto: Symbol: Marcus Fahrer/dpa)
Schwäbische Zeitung

Einen Geldgewinn über eine hohe Summe hat ein unbekannter Anrufer am Montagnachmittag einer 75-jährigen Frau in Bad Wurzach versprochen. Wie die Polizei berichtet, fiel die Rentnerin auf den Anrufer nicht herein und erstattete Strafanzeige beim zuständigen Polizeiposten.

Der Anrufer kündigte einen weiteren Anruf der Lotteriegesellschaft an. Hier wurde versucht, die Frau zu täuschen und zum Kauf von Amazon-Wertgutscheinen über 800 Euro zur Begleichung von Gebühren zu überreden. Außerdem wurde die 75-Jährige durch eine angebliche Mitarbeiterin der Lotteriegesellschaft bei einem weiteren Anruf erheblich unter Druck gesetzt.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen