TSG Bad Wurzach verteidigt Tabellenspitze

Lesedauer: 2 Min

Die TSG Bad Wurzach hat ihre Tabellenführung verteidigt.
Die TSG Bad Wurzach hat ihre Tabellenführung verteidigt. (Foto: Josef Kopf)
Schwäbische Zeitung

Am 18. Spieltag der Fußball-Kreisliga AI hat die TSG Bad Wurzach ihren Vorsprung an der Tabellenspitze dank eines 2:0-Siegs in Blitzenreute verteidigt. Während die Verfolger SV Vogt und SV Fronhofen ihre Spiele gewannen, kamen die Teams aus SG Baienfurt und SV Wolfegg nicht über ein Unentschieden hinaus. Bergatreute siegte im Derby gegen Molpertshaus.

SV Blitzenreute – TSG Bad Wurzach 0:2 (0:0). Tore: 0:1 Nicolas Linge (72.), 0:2 Kevin Schmid (86.) – Besonderes Vorkommnis: Gelb-Rote Karte für Christian Bloos (SVB, 53.). – Bad Wurzach siegt und verteidigt Tabellenführung. In Blitzenreute tat sich die TSG lange Zeit schwer. Blitzenreute verteidigte geschickt und ließ nur wenige Torchancen des Gegners zu. Bereits wenige Minuten nach Wiederbeginn schwächte sich Blitzenreute jedoch in Form eines Platzverweises selbst. Bad Wurzach boten sich nun mehr Räume. Diese nutzte das Team von Trainer Roman Hofgärtner im Stile einer Spitzenmannschaft clever aus. Die Folge waren zwei späte Treffer und drei Punkte für die TSG Bad Wurzach.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen