Rettungswache wird am 7. April eingeweiht

Lesedauer: 1 Min
 Der Umbau der DRK-Rettungswache wird in etwa zwei Monaten gefeiert.
Der Umbau der DRK-Rettungswache wird in etwa zwei Monaten gefeiert. (Foto: Steffen Lang)
Stellv. Redaktionsleiter/Redakteur Bad Wurzach

Die Rettungswache des Deutschen Roten Kreuzes in Bad Wurzach wird nach Umbauarbeiten am 7. April offiziell eingeweiht. Das sagte Martin Tapper von der Stadtverwaltung auf Anfrage.

Die Feierlichkeiten werden damit dem verkaufsoffenen Sonntag Fit-Fun-Shopping verbunden.

Etwas mehr als eine halbe Million Euro kostet der Stadt die Vergrößerung der Garage der Rettungswache durch einen Anbau, die Modernisierung der Heizanlage, der Einbau von Umkleiden und Toiletten und eine größere Küche für für die DRK-Ortsgruppe. Insgesamt sollen die Abläufe des Rettungswagendienstes durch die Sanierung langfristig optimiert werden.

Doch von den Erweiterungen und den Sanierungsarbeiten im und um das Gebäude werde laut Stadtverwaltung auch der Bauhof profitieren. So entstehen Unterstellmöglichkeiten für Bauhofgeräte und ein Fahrzeugwaschplatz.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen