„Reisemusiker“ machen Konzertstopp in Bad Wurzach

Lesedauer: 2 Min

 Die Band Sunshine in Ohio tourt derzeit durch den Kontinent.
Die Band Sunshine in Ohio tourt derzeit durch den Kontinent. (Foto: PR)
Schwäbische Zeitung

Das Konzert am Freitag 12. Oktober, beginnt um 20 Uhr in der Leprosenhaus-Kapelle. Einlass ist ab 19 Uhr. Karten gibt’s im Vorverkauf für zwölf Euro und an der Abendkasse für 15 Euro. Der Vorverkauf läuft bei der Bildschirmzeitung, Telefon 07564 / 9365483.

Der Wurzacher Kulturkreis präsentiert am kommenden Freitagabend, 12. Oktober, ein Konzert von „Reisemusikern“. Auf dem Weg von Lausanne über Wien nach Budapest legt die Gruppe Sunshine in Ohio einen Konzertstopp in Bad Wurzach ein.

Die fünfköpfige Besetzung aus Kanada und Frankreich verspreche in der Leprosenhaus-Kapelle einen höchst unterhaltsamen Abend mit Jazz-, Blues-, Gypsie-, Swing- und Cajun-Musik, heißt es in der Ankündigung des Veranstalters.

Seit 2013 durchquert jedes Jahr ein Musiker-Team aus Frankreich die Berge mit ihren Musikinstrumenten und gibt jeden Abend Konzerte an den Orten, an denen sie willkommen sind (Schutzhütten, Kapellen und ähnliches). Angelehnt an dieses Musiker-Reisen tourt zur Zeit die Besetzung Sunshine in Ohio nicht nur über Berge, sondern durch ganz Europa.

„Sunshine in Ohio und guests“ wird organisiert und geleitet von Jean Russell. Bei der Tour mit Stopp in Bad Wurzach wird die Gruppe von dem erstklassigen Gypsie-Gitarristen Lois Boudot begleitet. Die Gruppe spielt Musikstücke verschiedenster Stilrichungen. Neben Gypsie wird auch Swing, Blues und Cajun-Musik gespielt, und vor allem auch bis zu vierstimmig gesungen.

Die Besetzung: Jean Russell (Frankreich): Gitarre und Kontrabass, Gesang; Louis Boudot (Frankreich): Gitarre und Gesang; Kim Drouin Radcliff (Québec): Cello, Kontrabass und Gesang; Simon Gaboury (Québec): Banjo, Gitarrenstimme; Coline Rigot (Frankreich): Violine, Gesang.

Das Konzert am Freitag 12. Oktober, beginnt um 20 Uhr in der Leprosenhaus-Kapelle. Einlass ist ab 19 Uhr. Karten gibt’s im Vorverkauf für zwölf Euro und an der Abendkasse für 15 Euro. Der Vorverkauf läuft bei der Bildschirmzeitung, Telefon 07564 / 9365483.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen