Radeln für neue Spielgeräte im Kindergarten

Lesedauer: 2 Min
 Symbolfoto
Symbolfoto (Foto: Dieter Ege)
Schwäbische Zeitung

Der Rad- und Motorsportverein Bad Schussenried organisiert Ende Juni die Tour de Barock. Im Vorfeld finden an sechs Orten, darunter auch am Montag, 3. Juni, in Bad Wurzach, sogenannte Warm-up-Touren statt, die für Teilnehmer kostenlos sind.

Die Volksbank Ulm-Biberach zahlt für jeden Teilnehmer zehn Euro zugunsten einer Aktion vor Ort, insgesamt maximal für 75 Teilnehmer pro teilnehmender Gemeinde oder Stadt. In Bad Wurzach gehen die „erradelten“ Spenden zur Beschaffung von Spielgeräten für eine zusätzliche halbe Kindergartengruppe an den Kindergarten Sonnentau.

„Die konstant hohen Kinderzahlen sowie der zunehmende Wunsch auf Betreuung von Kindern unter drei Jahren haben erforderlich gemacht, dass wir ab Herbst eine zusätzliche halbe Gruppe in Bad Wurzach eröffnen werden“, berichtet Sonja Wetzel, Fachbereichsleiterin für den Bereich Bildung, Betreuung und Kultur bei der Stadt. „Mit den Spenden wollen wir schauen, dass die eine oder andere Beschaffung an zusätzlich erforderlichen Spielgeräten erleichtert wird. Wir hoffen daher auf rege Unterstützung beim Warm-Up .“

Treffpunkt zum Warm-Up am Montag, 3. Juni, ist um 17.30 Uhr auf dem Klosterplatz in Bad Wurzach. Start ist um 18 Uhr – beginnend mit dem Abzählen der Teilnehmer. Die geführte, rund eineinhalbstündige Tour in gemütlichem Tempo rund um Bad Wurzach wird etwa 25 bis 30 Kilometer lang sein.

Weitere teilnehmende Städte an den Warm-Up-Veranstaltungen sind Biberach, Bad Buchau, Bad Schussenried, Ochsenhausen und Ravensburg.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen