Pure Lebensfreude im Kapitelsaal

Lesedauer: 2 Min
Die vier Musiker treten um 20 Uhr auf.
Die vier Musiker treten um 20 Uhr auf. (Foto: Christian Hartmann)
Schwäbische Zeitung

Einer der weltweit vielversprechendsten Violinisten, so kündigt der Veranstalter an, ist an diesem Freitag, 11. Oktober, zu Gast in Bad Wurzach. Sandro Roy spielt auf Einladung des Wurzacher Kulturkreises ab 20 Uhr im Kapitelsaal von Maria Rosengarten.

Der 25-Jährige spielte bereits auf Festivals in den USA, gab ein ausverkauftes Konzert im legendären „Ronnie Scotts Jazzclub“ in London, spielte Konzerte mit dem Münchner Rundfunk Orchester und der NDR Bigband. Auch die Auftritte bei Bundespräsident Joachim Gauck in Berlin und im britischen Radiosender BBC prägten die junge Musikkarriere Roys.

In Bad Wurzach wird der Ausnahme-Violinist zusammen mit dem aus Ravensburg und Umgebung stammenden Gypsy-Jazz-Trio „Die Drahtzieher“ konzertieren. Das Trio macht Jazz im Stile des legendären Django Reinhardts. Mit Bobby Guttenberger an der Rhythmusgitarre, Kolja Legde am Kontrabass und David Klüttig an der Sologitarre spielen sie klassische Gypsystücke von Django Reinhardt, Jazz Standards, Bossa Nova, Mussette Walzer, Boleros, Funk, Weltmusik und auch Eigenkompositionen.

Ihr Programm reicht von virtuosen Sinti-Klassikern, bis hin zu gefühlvollen Balladen und ist geschmackvoll arrangiert. Ihre Musik transportiert pure Lebensfreude.

Karten zum Preis von 15 Euro gibt es ab 19 Uhr an der Abendkasse sowie im Vorverkauf für 13 Euro an diesem Donnerstag, 10. Oktober, im Reisebüro WWeiss, Telefon 07564 / 9365483.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen