Peter Schad zeigt, wie schön Blasmusik klingt

Lesedauer: 1 Min
 Peter Schad und seine Oberschwäbischen Dorfmusikanten.
Peter Schad und seine Oberschwäbischen Dorfmusikanten. (Foto: PR)
Schwäbische Zeitung

Peter Schad und seine Oberschwäbischen Dorfmusikanten treten am Wochenende 16./17. März zweimal im Bad Wurzacher Kursaal auf.

„So schön klingt Blasmusik“ ist das Motto der Konzerte, die am Samstag und Sonntag jeweils um 19.30 Uhr beginnen.

Dabei erklingen neben neuen und bereits bekannten Eigenkompositionen von Peter Schad auch Werke von großen Meistern wie Johann Strauß, Franz Lehar und Emil Waldteufel. Die Solisten Tobias Zinser (Trompete), Ludwig Kibler, Christoph Schoch (Klarinette) und Klaus Merk (Tenorhorn) werden zu hören sein.

Eintrittskarten gibt es unter der Telefonnummer 07564 / 1237 und an der Abendkasse.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen