Pedelec-Fahrer erliegt seinen Verletzungen

Lesedauer: 1 Min

Der 81-Jährige war am Donnerstag vergangener Woche mit einem Auto zusammengestoßen.
Der 81-Jährige war am Donnerstag vergangener Woche mit einem Auto zusammengestoßen. (Foto: Archiv- Friso Gentsch dpa)
Schwäbische Zeitung

Zwischenzeitlich seinen schweren Verletzungen erlegen ist ein 81-jähriger Pedelec-Fahrer, der am Donnerstag vergangener Woche nach einem Verkehrsunfall auf der K 7933 bei Bad Wurzach mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden war.

Der Mann hatte nach Angaben der Polizei zwischen Eintürnen und Molpertshaus die Kreisstraße überqueren wollen und an der Kreuzung offensichtlich eine 31-jährige Autofahrerin übersehen, die in Richtung Molpertshaus fuhr. Obwohl die Autofahrerin noch eine Gefahrenbremsung durchführte und nach rechts auszuweichen versuchte, kollidierte der Zweiradfahrer mit dem Auto und stürzte anschließend auf die Straße.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen