Nummernvergabe für Baby- und Kinderkleiderbasar in Hauerz

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

In der Turn- und Festhalle Hauerz findet am Freitag, 20. September, von 18 bis 19 Uhr der Baby- und Kinderkleiderbasar statt. Einlass für Schwangere ist bereits ab 17.30 Uhr, wie der Veranstalter in der Vorschau mitteilt.

Verkauft wird Winterbekleidung für Babys und Kinder (bis Größe 176) sowie Umstandskleidung, Kinderwagen, Autositze, Wickeltische, Spielzeug, Bücher und andere Dinge. Die Annahme erfolgt am Donnerstag, 19. September, von 19 bis 20 Uhr. Rückgabe der nicht veräußerten Gegenstände ist am Samstag, 21. September, in der Zeit von 9 bis 10 Uhr.

Pro Kundennummer dürfen maximal 65 Kleidungsstücke und fünf Paar Schuhe mitgebracht werden. Nicht angenommen werden Unterwäsche, Bodys, Socken, Strumpfhosen und Plüschtieren. Das Basarteam behält sich vor, schmutzige und kaputte Waren nicht zum Verkauf anzubieten. Für verloren gegangene Gegenstände wird keine Haftung übernommen. Berechnet wird pro Kundennummer eine Pauschale in Höhe von drei Euro.

Vom Verkaufserlös werden zehn Prozent einbehalten und für einen guten Zweck gespendet. Das Basarteam weist darauf hin, dass es keine Stammnummern mehr gibt. Die Nummernvergabe erfolge für jeden Basar aufs Neue.

Kundennummern und weitere Infos erhält man telefonisch unter 07568 / 9609960 (Kundenummer 0 bis 249) oder unter 07568 / 925735 (250 bis 300).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen