Monaco Swing Ensemble widmet sich dem Marais

Lesedauer: 2 Min

Das Monaco Swing Ensemble tritt am Sonntag, 18. März, ab 16 Uhr im Kapitelsaal Maria Rosengarten auf.
Das Monaco Swing Ensemble tritt am Sonntag, 18. März, ab 16 Uhr im Kapitelsaal Maria Rosengarten auf. (Foto: Veranstalter)
Schwäbische Zeitung

Die ureigene Melancholie des Gypsy Jazz und anderer folklorischer Traditionen gibt es am Sonntag, 18. März, ab 16 Uhr im Kapitelsaal Maria Rosengarten zu hören. Einlass ist ab 15 Uhr.

Beim Konzert des Monaco Swing Ensemble mit dem Thema „Marais“ schickt laut einer Ankündigung ein leises Geigen-Pizzicato Melodien auf die Reise, die auf den malerischen Klangteppichen der beiden Holzbläser zur Entfaltung kommen, umgarnt von djangoesken Ornamenten der Gitarre.

Rasante Gypsy-Swing-Tunes, mitreißende Klezmer-Hymnen, wogende Musette-Walzer, schmachtende Jazz-Balladen und die Soli der einzelnen Musiker seien stets eingebettet in liebevolle Arrangements und den unvergleichbaren Sound des Monaco Swing Ensembles, ist in der Ankündigung weiter zu lesen.

Karten im Vorverkauf zu zwölf Euro gibt es im Reisebüro WWeiss, Schulstraße 4 in Bad Wurzach, Telefon 07564 / 91106 und online unter www.wurzacher-kulturkreis.de. an der Abendkasse kosten die Karten 15 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen