Mitarbeiterin stellt Ladendieb in Bad Wurzach

Lesedauer: 2 Min
 Einen missglückten Ladendiebstahl meldet die Polizei aus Bad Wurzach.
Einen missglückten Ladendiebstahl meldet die Polizei aus Bad Wurzach. (Foto: Symbol: Roland Weihrauch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Der aufmerksamen Mitarbeiterin eines Einkaufsmarktes in der Franz-Graf-Straße in Bad Wurzach ist es am Mittwoch gegen 14.50 Uhr gelungen, einen Ladendiebstahl zu vereiteln. Das teilt die Polizei mit und schildert die näheren Umstände.

Die Angestellte konnte den unbekannten Mann zunächst beobachten, wie er im Bereich der Kassen eine Papiertüte an sich nahm. Nach kurzer Zeit verließ er den Markt mit gefüllter Tüte, ohne die Kasse zu passieren. Als sie ihn zur Rede stellen wollte, gab dieser vor, lediglich etwas aus seinem Auto holen zu wollen. Er stellte die Papiertüte auf den Boden, stieg in sein Auto und fuhr davon. In der zurückgelassenen Tüte befanden sich eine Kaffeemaschine sowie eine Elektrosäge samt Zubehör aus dem Sortiment des Marktes.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen