Luise Kinseher gastiert auf der Livebühne in Dietmanns

 Luise Kinseher macht Station auf der Livebühne des Dietmannser „Adler“.
Luise Kinseher macht Station auf der Livebühne des Dietmannser „Adler“. (Foto: Martina Bogdahn)
Schwäbische.de

Zur Vorpremiere de neuen Programms von Luise Kinseher lädt der Kleinkunstverein in Dietmanns in den „Adler“ ein.

„Wände streichen. Segel setzen.“ So heißt es am Samstag, 1. Oktiober, ab 20.30 Uhr auf der Livebühne. Die „Mama Bavaria“, so Luise Kinsehers vielsagender Alias-Name, begibt sich laut Ankündigung des Veranstalters auf eine neue, aufregende und waghalsige Kabarett-Expedition.

Die Erde ist vollständig erforscht, vermessen und durchnummeriert, doch wir haben etwas übersehen: Uns selbst! Luise Kinseher setzt Segel und macht sich auf zu den Weiten der menschlichen Seele.

Der Eintritt kostet 25 Euro. Ticjkets gibt’s im Vorverkauf unter Telefon 07564/91232 oder per E-Mail an info@adler-dietmanns.de

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie