Langlaufloipen sind gespurt

Lesedauer: 2 Min
 Auch in Arnach haben ehrenamtliche Mitarbeiter des Skiclubs die Loipen präpariert.
Auch in Arnach haben ehrenamtliche Mitarbeiter des Skiclubs die Loipen präpariert. (Foto: Steffen Lang)
Schwäbische Zeitung

Dank des reichlichen Schneefalls sind auf der Gemarkung von Bad Wurzach ehrenamtlich Langlaufloipen gespurt.

Der Skiclub Bad Wurzach meldet den Betrieb seiner Diagonal- und Skatingloipen mit je acht Kilometer Länge ab Wengenreute bei Seibranz. Dort finde der Anfänger genauso wie der fortgeschrittene Läufer und der Profi seinen Spaß an den Trainingsstunden. Alle Strecken sind Rundkurse.

Auch die Loipe des Skiclubs Arnach ist sowohl für Skating, als auch für klassisches Langlaufen gespurt. Die leichte Dorfrunde läuft ohne größere Steigungen über 1,5 Kilometer in Dorfnähe. Auf der Panoramaloipe (rot klassifiziert) können sich sowohl sportlich ambitionierte Läufer als auch Natur- und Landschaftsliebhaber auf der 5,5 Kilometer langen Strecke auspowern. Einstieg ist an der Zufahrt zum Sportplatz des SV Arnach an der Infotafel.

Die SG Haidgau hat ebenfalls eine Diagonal- und eine Skatingstrecke gespurt. Start ist oben auf dem Brand bei Familie Späth (Richtung Haisterkirch links). Von dort führt sie weiter Richtung Ehrensberg.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen