Kollision zwischen Auto und Kleinkraftrad

Lesedauer: 1 Min
 Symbolfoto
Symbolfoto (Foto: Stephan Jansen/dpa)
Schwäbische Zeitung

Mit schweren Verletzungen ist ein 17-jähriger Kleinkraftradfahrer am Mittwochnachmittag gegen 14 Uhr nach einem Verkehrsunfall bei Bad Wurzach von einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht worden.

Der Jugendliche hatte laut Polizeimeldung den Gemeindeverbindungsweg von Linden kommend in Richtung Hauerz befahren, als ihm ein 18-jähriger Pkw-Lenker entgegenkam, der ebenfalls nicht die rechte Fahrbahnseite einhielt und möglicherweise zu schnell unterwegs war. Der 17-Jährige kollidierte mit dem Auto und wurde mehrere Meter weit in ein angrenzendes Wiesengelände geschleudert. Die beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge, an denen wirtschaftlicher Totalschaden entstand, mussten abgeschleppt werden.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen