Klavierabend der Jungen Pianisten und Valerij Petasch

Lesedauer: 1 Min
 Studenten der Naturwissenschaften der Uni Ulm, die im Studium Generale parallel in der „Meisterklasse Klavier“ unterrichtet wer
Studenten der Naturwissenschaften der Uni Ulm, die im Studium Generale parallel in der „Meisterklasse Klavier“ unterrichtet werden, geben am Sonntag, 16. Juni, ihr Sommersemesterkonzert im Kursaal Bad Wurzach. (Foto: Veranstalter)
Schwäbische Zeitung

Die jungen, doppelbegabten Studenten der Naturwissenschaften der Uni Ulm, die im Studium Generale parallel in der „Meisterklasse Klavier“ unterrichtet werden, geben am Sonntag, 16. Juni, um 19 Uhr ihr diesjähriges Sommersemesterkonzert im Kursaal Bad Wurzach.

Laut Ankündigung leitet seit vielen Jahren der Konzertpianist und diplomierte Klavierlehrer Valerij Petasch diese Meisterklasse mit großem Erfolg und verschiedenen öffentlichen Auftritten. Es sind außergewöhnlich begabte Jungpianisten, die im Klavierspiel den Ausgleich zu ihren Studiengängen finden. Im Konzert am 16. Juni werden voraussichtlich acht Studenten mit ganz unterschiedlichem Programm am Flügel sitzen. Der Eintritt ist frei – über freiwillige Spenden freuen sich die Studenten. Valerji Petasch konzertiert zusätzlich am Sonntag, 23. Juni, mit Professor Julius Berger im Barocktreppenhaus Wurzacher Schloss.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen