Kinder-Naturschutz-Treff ab sofort jeden Mittwoch

Lesedauer: 2 Min
 Kinder machen spannende Naturerfahrungen.
Kinder machen spannende Naturerfahrungen. (Foto: Ingo Rack)
Schwäbische Zeitung

Für alle Kinder, die an der Natur interessiert sind, bietet der Kinder-Naturschutz-Treff im Naturschutzzentrum spannende und erlebnisorientierte Naturerfahrungen. Drinnen oder draußen - abhängig von Wetter und Jahreszeit - unternehmen die Kinder mit den Naturpädagoginnen des Naturschutzzentrums Expeditionen ins Ried, forschen und lösen Rätsel oder basteln. So erfahren und begreifen die Kinder auf spielerische Art und Weise die heimische Natur.

Der Kinder-Naturschutz-Treff findet ab sofort jeden Mittwoch von 15 Uhr bis 16.30 Uhr statt. Die Gruppe „Moorfrösche“ (Kinder von sechs bis acht Jahren) wechselt sich dabei mit der Gruppe „Moorvipern“ (Kinder von neun bis elf Jahren) ab. Die Kinder sollten immer mit wetterfester Kleidung ausgestattet sein und ein Getränk dabei haben. Die Teilnahme ist kostenlos. In den Schulferien findet kein Kinder-Naturschutz-Treff statt.

Der nächste Termin ist am Mittwoch, 15. Januar, von 15 bis 16.30 Uhr für die Gruppe der Moorfrösche. Treffpunkt ist am Naturschutzzentrum. Vor der ersten Teilnahme ist vom Erziehungsberechtigen ein Kontaktformular beim Naturschutzzentrum auszufüllen.

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen