Jetzt gilt Tempo 30 bei der Grundschule

Lesedauer: 2 Min
 Eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf Tempo 30 wurde bei der Grundschule eingeführt.
Eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf Tempo 30 wurde bei der Grundschule eingeführt. (Foto: Steffen Lang)
Schwäbische Zeitung

Im Bereich der Grundschule und des Kindergartens in der Memminger Straße gilt künftig die Geschwindigkeitsbegrenzung Tempo 30. Die Beschränkung gilt an dieser Stelle in Zusammenhang mit dem Grundschul- und Kindergartenbetrieb laut Pressemitteilung zeitlich begrenzt von montags bis freitags jeweils von 7 bis 18 Uhr.

Auf Grundlage einer Änderung der Verwaltungsverordnung zur Straßenverkehrsordnung im Mai 2017 ist es seither grundsätzlich möglich, innerhalb geschlossener Ortschaften unter anderem im Bereich von an der Straße gelegenen Schulen oder Kindertageseinrichtungen die Geschwindigkeit generell auf Tempo 30 zu beschränken.

Die Stadt Bad Wurzach und Landratsamt Ravensburg haben diese Möglichkeit mittlerweile für die Memminger Straße aufgegriffen, in der auf Anordnung der Straßenverkehrsbehörde in der vergangenen Woche die entsprechende Beschilderung angebracht worden sei.

Die Maßnahme solle die Verkehrssicherheit insbesondere für Schüler der Wurzacher Grundschule sowie für den angrenzenden katholischen Kindergarten St. Verena erhöhen, da täglich viele Kinder die Straße queren würden.

„Wir appellieren in diesem Sinne an alle Verkehrsteilnehmer, die vorgegebene Geschwindigkeit künftig auch einzuhalten“, wird Silvia Dentler vom Fachbereich Ordnung/Soziales der Stadt Bad Wurzach in dem Presseschreiben zitiert. „Auch im Hinblick auf den zuletzt deutlich verschärften Bußgeldkatalog im Verkehrsbereich sollte dies schon im eigenen Interesse erfolgen.“

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade