Heimatverein bringt auf Torflehrpfad Tafeln an

Lesedauer: 1 Min

 Im Bild (von links): Norbert Vollmer und Wolfgang Motz.
Im Bild (von links): Norbert Vollmer und Wolfgang Motz. (Foto: Norbert Vollmer)
Schwäbische Zeitung

Die Informationstafeln auf dem Torflehrpfad haben 15 Jahre Wind und Wetter getrotzt und sind in einem sehr schlechten Zustand gewesen. Um die Beschilderung zu erneuern, stellte die Stadt Bad Wurzach 2016 Geld in den Haushalt. Jetzt überarbeitete das Naturschutz-Zentrum Text und Bilder der zwölf Tafeln, die das Büro für Konzeption + Gestaltung Eberhard Zier in Ochsenhausen neu erstellte. Um die Kosten gering zu halten, übernahm der Heimatverein Wurzen ehrenamtlich das Anbringen der Tafeln.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen