Gruppe Drei stellt ihren Vorschlag fürs Stadtlogo vor

Lesedauer: 2 Min
 Am Montag wird erstmals das von der Agentur erarbeitete Logo vorgestellt.
Am Montag wird erstmals das von der Agentur erarbeitete Logo vorgestellt. (Foto: Gässler)
Schwäbische Zeitung

Eine zukunftsweisende Sitzung hat der Gemeinderat der Stadt Bad Wurzach am Montag, 11. Februar, ab 19 Uhr in Maria Rosengarten.

Die Agentur Gruppe Drei wird an diesem Abend ihren Vorschlag präsentieren, wie sie sich das künftige visuelle Auftreten der Stadt, ihrer Eigenbetriebe und Einrichtungen vorstellt. Dabei wird erstmals auch ein Vorschlag für das neue Logo der Großgemeinde öffentlich präsentiert.

Dabei handelt es sich um eine sogenannte Basisvisualisierung. Die leicht abgeänderten Versionen für die Ortschaften und die Einrichtungen der Stadt sollen zum verkaufsoffenen Fit-Fun-Shopping-Sonntag am 7. April der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Die Haushaltspläne der Stadt und der Eigenbetriebe Kur und Abwasser stehen anschließend zur Abstimmung.

Der Rat hat weiterhin über den Bebauungsplan für das geplante Baugebiet St. Leonhard in Ziegelbach zu beraten.

Der Bericht der Bürgermeisterin, Bekanntgaben, die Festlegung verkaufsoffener Sonntag 2019, die Annahme von Spenden und der Punkt Verschiedenes runden die Tagesordnung ab.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen