Genialität und Wahnsinnwandeln auf einem schmalen Grat

Mit Schwäbische Plus Basic weiterlesen
Unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten erhalten Sie mit Schwäbische Plus Basic.
Thomas Reis hat zum Abschluss der Frühjahrsspielzeit as Publiku im Dietmannser Adler in seinen Bann gezogen. (Foto: Schwarz)
Schwäbische.de
Diana Schwarz

Wenn eineinhalbstündige Monologe kurzweilig sind, das Publikum an Mimik, Gestik und Wort des Redners hängt, zustimmend lacht und auch mal angespannt schweigt, dann spricht Thomas Reis.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Persönliche Vorschläge für Sie