Gastgeber für Weihnachtszeit gesucht

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Die evangelische und katholische Kirchengemeinde wollen auch in diesem Jahr zusammen einen lebendigen Adventskalender gestalten. Dafür laden sie vom 1. bis zum 23. Dezember, jeweils um 18 Uhr, zum Treffen am Stadtbrunnen ein, um dort miteinander Adventslieder zu singen. Danach soll es laut Pressemitteilung zu einem der Bad Wurzacher Fenster gehen, für welche noch Gastgeber gesucht werden.

Vor dem Haus der Gastgeber angekommen, wird die Gruppe nochmals ein Lied singen, bevor ein adventlich geschmücktes Fenster beleuchtet oder enthüllt werden soll. Jedes Mal denken sich die Gastgeber für eine Viertelstunde etwas anderes aus – mal eine Geschichte oder ein Gedicht, mal wird musiziert oder getanzt. Der Fantasie seien keine Grenzen gesetzt, schreiben die Kirchengemeinden: „Vielleicht tun sich auch einige Leute zusammen, weil einer gern vorliest und ein anderer gern bastelt und ein weiterer ein Fenster hat, unter dem man sich gut versammeln kann.“

Wer als Gastgeber mitmachen möchte, kann sich mit seinem Terminwunsch bis zum 15. November im Pfarrbüro bei Andrea Rogg unter Telefon 07564 / 2139 oder per E-Mail an Andrea.Rogg@drs.de melden. Ein Liedheft kann zur Verfügung gestellt werden.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen