Filmvergnügen unter freiem Himmel

Lesedauer: 3 Min

Hochzeitsplaner Max (Jean-Pierre Bacri) muss bei der Feier des schnöseligen Pierre allerlei Chaos abwehren.
Hochzeitsplaner Max (Jean-Pierre Bacri) muss bei der Feier des schnöseligen Pierre allerlei Chaos abwehren. (Foto: Thibault Grabherr/Universum Film)
Schwäbische Zeitung

Der Klosterplatz vor Maria Rosengarten verwandelt sich am Donnerstag, 26. Juli, gegen 21.30 Uhr mit dem Sonnenuntergang zu einem Kinosaal unter freiem Himmel. Bei diesem Kinovergnügen der ganz besonderen Art präsentiert die Bad Wurzach Info den Film „Das Leben ist ein Fest“.

Zum Inhalt: Max (Jean-Pierre Bacri) ist einer der erfahrensten und professionellsten Hochzeitsplaner, die es in Frankreich gibt. Doch sein aktueller Auftrag, die Hochzeit von Pierre (Benjamin Lavernhe) und Héléna (Judith Chemla), entwickelt sich nach und nach zu einer absoluten Katastrophe: Das Essen auf dem Büffet ist schlecht geworden, die Hochzeitsgesellschaft steckt auf dem Weg zur Location im Stau fest, der Fotograf verhält sich unprofessionell, ist damit aber immer noch besser als die Band, die gleich komplett abgesagt hat oder Max' Team, das wegen einer Lebensmittelvergiftung ausfällt. Noch dazu trennt sich Max' Geliebte Josiane (Suzanne Clément) von ihm und sein Schwager Julien (Vincent Macaigne) ist in die Braut verliebt. Aufgrund der schieren Anhäufung von Problemen beschließt Max, seine Karriere als Hochzeitsplaner zu beenden und seine Firma zu verkaufen. Oder wendet sich am Ende doch noch alles zum Guten und das unter keinem guten Stern stehende Fest wird ein Erfolg?

Das Open-Air-Kino ist mit der Veranstaltung „Music in Town“ am 25. Juli der Beginn der Sommerferien und des Kinderferienprogramms in Bad Wurzach. Der Eintritt ist kostenfrei. Beginn der Vorstellung ist gegen 21.30 Uhr, das Ende gegen 23 Uhr. Sie findet nur bei trockener Witterung statt. Sitzkissen und Decken sollten mitgebracht werden.

Bewirtung und Verpflegung sowie Eis gibt es in der umliegenden Gastronomie.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen