Fast 300 Menschen kommen zum Blutspenden

Lesedauer: 2 Min
Die Liegen in der Seibranzer Turn- und Festhalle waren durchweg gut besetzt.
Die Liegen in der Seibranzer Turn- und Festhalle waren durchweg gut besetzt. (Foto: Steffen Lang)
Redakteur Bad Wurzach

Der nächste Blutspendetermin in der Großgemeinde findet am 2. November in Bad Wurzach statt.

Über „ein sehr schönes Ergebnis“ freut sich das Deutsche Rote Kreuz nach seiner Blutspendeaktion in Seibranz.

Trotz der großen Hitze an diesem Nachmittag kamen 293 Spendenwillige in die Turn- und Festhalle des Ortes. Darunter befanden sich auch 16 Erstspender.

21 Erschienene durften aus diversen Gründen kein Blut spenden. „Somit haben wir insgesamt 272 Blutkonserven gesammelt. Das ist ein sehr schönes Ergebnis angesichts des sehr heißen Wetters“, so Christa Müller-Angele vom DRK.

Möglich, so betont sie, sei solch ein Ergebnis nur, weil viele Hände zusammenlangen. „Ohne unsere vielen treuen Rotkreuz-Helfer und auch freiwillige Helfer ist eine solche Aktion nicht zu stemmen.“ Insgesamt seien an diesem Nachmittag 30 Freiwillige im Einsatz gewesen. „Auch unser Küchenteam, das für den Imbiss nach der Blutspende sorgt, ist einfach topp und bietet den Spendern eine reichhaltige Auswahl an Speisen und Getränken an“, fährt Christa Müller-Angele fort. Weil alles reibungslos klappte, habe es auch nur wenig Wartezeiten für die Spenden gegeben.

Deutschlandweit werden nach Mitteilung des DRK-Blutspendediensts täglich durchschnittlich rund 15 000 Blutkonserven benötigt. Vor allem bei Operationen wird viel verbraucht. Im Sommer wird das zum Problem, weil viele regelmäßige Blutspender verreisen. Daher kommt es laut DRK oft dazu, dass nicht dringend notwendige Operationen verschoben werden, um die vorhandenen Blutkonserven für die unaufschiebbaren Behandlungen sowie für Notfälle zur Verfügung zu haben.

Der nächste Blutspendetermin in der Großgemeinde findet am 2. November in Bad Wurzach statt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen