Führung auf der Wandertrilogie

Lesedauer: 2 Min
 Es findet eine Führung am Freitag, 7. Juni, um 18.30 Uhr auf der Wandertrilogie Allgäu statt.
Es findet eine Führung am Freitag, 7. Juni, um 18.30 Uhr auf der Wandertrilogie Allgäu statt. (Foto: Bad Wurzach Info)
Schwäbische Zeitung

Was ist eine Naturschatzkammer? Welche Geschichten erzählen die „G’schichtenbänke“? Worum geht es bei der Wandertrilogie Allgäu in Bad Wurzach?

Diese und viele andere Fragen beantwortet die Führung am kommenden Freitag, 7. Juni, um 18.30 Uhr auf der Wandertrilogie Allgäu. Bei einem ausgedehnten Spaziergang in Richtung Riedsee lernen die Teilnehmer laut Ankündigung der Bad Wurzach Info (BWI) in rund zweieinhalb Stunden das völlig neue Weitwanderwegekonzept der Wandertrilogie Allgäu kennen. Bad Wurzach ist als Portalort mit dem Wurzacher Ried einer der wichtigsten Orte entlang der 876 Kilometer langen Strecke.

„Die Wandertrilogie lädt aber nicht nur zum Wandern ein, sondern sie lässt das Allgäu und seine Geschichten an einer Vielzahl von Symbolen und Plätzen lebendig werden“. schreibt die BWI.

Treffpunkt ist am Kurhaus am Kurpark. Die Leitung hat Peter Depfenhart. Die Teilnahme ist kostenlos.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen