Erstes Fenster öffnet sich am Sonntag

Lesedauer: 3 Min
 Treffpunkt ist jeden Tag um 18 Uhr am Stadtbrunnen.
Treffpunkt ist jeden Tag um 18 Uhr am Stadtbrunnen. (Foto: Archiv: Steffen Lang)
Schwäbische Zeitung

24 Fenster öffnen sich beim Lebendigen Adventskalender in Bad Wurzach. Am kommenden Sonntag das erste.

Die evangelische und die katholische Kirchengemeinde haben auch in diesem Jahr zusammen einen lebendigen Adventskalender gestaltet. Dafür laden sie vom 1. bis zum 23. Dezember, jeweils um 18 Uhr, zum Treffen am Stadtbrunnen ein, um dort miteinander Adventslieder zu singen. Danach geht es zu einem der Bad Wurzacher Fenster.

Vor dem Haus der Gastgeber angekommen, wird die Gruppe nochmals ein Lied singen, bevor ein adventlich geschmücktes Fenster beleuchtet oder enthüllt werden soll. Jedes Mal denken sich die Gastgeber für eine Viertelstunde etwas anderes aus – mal eine Geschichte oder ein Gedicht, mal wird musiziert oder getanzt. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Die Termine und Gastgeber:

Sonntag, 1. Dezember: Gastgeber Familie Ehrmann, Mühltorstraße. - Montag, 2. Dezember: Altenheim Heilig-Geist. - Dienstag, 3. Dezember: Familie Streubel in Truschwende. - Mittwoch, 4. Dezember: Maria Rosengarten. - Donnerstag, 5. Dezember: Freie Christengemeinde. - Freitag, 6. Dezember: Eva Herzog, Reischberghalde. - Samstag, 7. Dezember: Michael Thum, Knetzenweiler. - Sonntag, 8. Dezember: Pfarrer Maier und Pfarrerin Vollmer, katholisches Pfarrhaus.

Montag, 9. Dezember: Kindergarten St. Verena. - Dienstag, 10. Dezember: Neuapostolische Gemeinde. - Mittwoch, 11. Dezember: Familien Katharina Tapper und Forderer, Leutkircher Straße. - Donnerstag, 12. Dezember: Posaunenchor, evangelisches Pfarramt. - Freitag, 13. Dezember: Jugendchor. - Samstag, 14. Dezember: Familien Müller und Frank Fässler, Enzianstraße. - Sonntag, 15. Dezember: Christine Silla-Kiefer, Schlosskapelle. - Montag, 16. Dezember: Ruth-Maria Thiel und Familie Rast, Gottesbergweg.

Dienstag, 17. Dezember: Grundschule Bad Wurzach. - Mittwoch, 18. Dezember: Familie Häfele, Bauinfo Zentrum. - Donnerstag, 19. Dezember: Realschule. - Freitag, 20. Dezember: Familie Rottmann, Biberacher Straße. - Samstag, 21. Dezember: Familie Heine, Rohrdommelweg. - Sonntag, 22. Dezember: Familie Amann und Andrea Molnar. - Montag, 23. Dezember: Gottesberg.

Am Heiligabend öffnen sich die Türen der Kirchen.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen