Drei Filme an zwei Tagen im Bad Wurzacher Kursaal

Lesedauer: 2 Min
Karoline Herfurth spielt die „kleine Hexe“.
Karoline Herfurth spielt die „kleine Hexe“. (Foto: Veranstalter)
Schwäbische Zeitung

Zum Ferienbeginn zeigt die Bad Wurzach Info drei deutsche Kinohits für die ganze Familie im Wurzacher Kursaal.

Los geht’s laut Mitteilung am Donnerstag, 30. Juli, um 15 Uhr mit einem Kinderkino. Beim Familienfilm „Die Kleine Hexe“ stolpert die kleine Heldin über allerlei Missgeschicke und stellt die gesamte Hexenwelt auf den Kopf. Weiter geht’s am selben Abend ab 20 Uhr mit der Komödie „25km/h“. Auf einem ungewöhnlichen Roadtrip erleben zwei Brüder jede Menge Abenteuer und kommen sich außerdem wieder näher. Zum Abschluss des Sommerkinoevents wird am Freitag, 31. Juli, um 20 Uhr die Verfilmung der berührenden Kindheitsgeschichte des Unterhalters Hape Kerkeling gezeigt.

Eine vorherige Anmeldung in der Bad Wurzach Info ist bis zum 29. Juli erforderlich unter der Telefonnummer 07564/3021502 oder per E-Mail an service@bad-wurzach.de. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Bewirtung übernimmt das Kurhaus-Team. Es gelten die üblichen Sicherheits- und Hygienevorschriften und der Mindestabstand von 1,50 Meter. Bis zum Sitzplatz wird um das Tragen einer Alltagsmaske gebeten. Der Eintritt zu allen Kinofilmen ist frei.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade