Der Kindergarten „Regenbogen“ geht Minigolfspielen

Lesedauer: 3 Min
 Mit etwas Hilfe klappt es einfach besser.
Mit etwas Hilfe klappt es einfach besser. (Foto: Christine Hofer-Runst)
Christine Hofer-Runst

Im Rahmen der Ferienbetreuung, die im Kindergarten „Regenbogen“ für derzeit 16 Grundschulkinder und nochmal gleich viel Kindergartenkinder angeboten wird, sind die Großen mit ihren Erzieherinnen, Tamara Sauter und Nina Bettrich zum Minigolf-Spielen gegangen.

In Gruppen aufgeteilt versuchten die Kinder den Ball über die Bahnen ins Loch zu treffen. Nein, das war gar nicht so einfach, über Wellen hinweg das Ziel im Auge zu behalten, oder den Ball durch enge Tunnel in die richtige Richtung zu lenken. Mit Ausdauer, Geduld und manches Mal auch mit etwas Hilfestellung von Tamara Sauter klappte das richtig gut. Melinda gelang dabei auf Bahn 5 der große Wurf. Mit einem einzigen Schlag lochte sie dort ein.

Jedes Kind verfolgte im Wettkampf seine eigene Strategie. Linus war dabei besonders erfinderisch, denn um Schläge zu sparen, legte er sich einfach auf die Bahn und pustete den Ball ins Ziel. Beschwerden und intensive Diskussionen über Schummeleien oder unlauteren Ballbesitz waren nach der anschließenden Trinkpause schnell wieder vergessen, oder wie Linus es so treffsicher formulierte: „Man muss halt einfach mehr Zielwasser trinken“.

Schließlich schafften alle den Parcours, ob mit mehr oder weniger Schlägen spielte keine Rolle, denn es gab an diesem Tag nur Gewinner. Kinder aus der Großgemeinde Bad Wurzach, die sich in der Ferienbetreuung kennenlernten, spielten gemeinsam und der Zusammenhalt in den Gruppen wuchs dabei mit jeder Bahn. Mit der sportlichen Aktivität endete eine Woche Ferienbetreuung, die mit Eis essen und Picknick im Ried begann und mit der wöchentlichen Abschlussparty am Freitag zu Ende geht.

Für die gesamte Ferienzeit werden insgesamt 29 Kindergarten- und 23 Grundschulkinder im Kindergarten Regenbogen betreut. Die Erzieherinnen haben ein abwechslungsreiches Programm für die Kids ausgearbeitet, da sollte für jeden was Passendes dabei sein.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen