Brass Band Oberschwaben-Allgäu tritt in St. Verena auf

Lesedauer: 1 Min
 Die Brass Band Oberschwaben-Allgäu spielt am Sonntag, 3. November, um 16 Uhr in die Stadtkirche St. Verena von Bad Wurzach.
Die Brass Band Oberschwaben-Allgäu spielt am Sonntag, 3. November, um 16 Uhr in die Stadtkirche St. Verena von Bad Wurzach. (Foto: Veranstalter)
Schwäbische Zeitung

Unter der neuen Leitung des Schweizer Dirigenten Andreas Koller gastiert die Brass Band Oberschwaben-Allgäu am Sonntag, 3. November, um 16 Uhr in der Stadtkirche St. Verena Bad Wurzach. Der Eintritt beträgt zehn Euro, Kinder unter zwölf Jahren können kostenlos das Konzert besuchen, wie es in der Vorschau heißt. Auf dem Programm stehen sowohl Werke altbekannter Meister als auch Originalkompositionen für Brassbands. Im Jahre 1992 gegründet, gilt die Brass Band Oberschwaben-Allgäu als Seniorin der Deutschen Brass-Szene. Der Sound sei geprägt von majestätischen Einleitungen, rhythmisch gestalteten Abschnitten mit stark differenzierter Dynamik, offenen Solostellen, dem virtuosen Laufwerk durch alle Stimmen und Register sowie kraftvoll lebhaften Schlusssteigerungen. Foto: PR

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen