Betrunkener Rollerfahrer stürzt

Lesedauer: 1 Min
 Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.
Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. (Foto: Symbol: Friso Gentsch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein betrunkener Rollerfahrer ist am Montag gegen 10.30 Uhr gestürtzt, als er die Ravensburger Straße in Richtung Mennisweiler befuhr. Der 59-Jährige wollte laut Polizei nach links in die Ziegelbacher Straße einbiegen, geriet auf einen Randstein und verlor die Kontrolle über seinen Motorroller. Beim Sturz auf die Fahrbahn erlitt der Mann leichte Verletzungen. Er wurde durch den Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, wo ihm zusätzlich eine Blutprobe entnommen wurde. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Am Motorroller entstand Sachschaden von etwa 300 Euro.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen