Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall mit hohem Sachschaden

Lesedauer: 1 Min
 Ein Autofahrer hat am vergangenen Sonntag gegen 20 Uhr auf der Wolfegger Straße in Bad Wurzach einen Unfall verursacht.
Ein Autofahrer hat am vergangenen Sonntag gegen 20 Uhr auf der Wolfegger Straße in Bad Wurzach einen Unfall verursacht. (Foto: Stefan Puchner/dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein Autofahrer hat am vergangenen Sonntag gegen 20 Uhr auf der Wolfegger Straße in Bad Wurzach einen Unfall verursacht.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Mann in Richtung Weitprechts, kam in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Zaun und kollidierte mit einer Steinwand. Der Fahrer blieb unverletzt, es entstand jedoch Sachschaden von rund 12 000 Euro, heißt es in dem Bericht der Polizei.

Während der Unfallaufnahme konnte beim Fahrer Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Nachdem der Atemalkoholtest rund 0,9 Promille ergab, veranlassten die Beamten im Krankenhaus die Entnahme einer Blutprobe.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Führerschein des Mannes beschlagnahmt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen