Beifahrerin nach Auffahrunfall verletzt

Lesedauer: 1 Min
 Bei einem Auffahrunfall Gewerbegebiet Ziegelwiese entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 5000 Euro
Bei einem Auffahrunfall Gewerbegebiet Ziegelwiese entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 5000 Euro (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Bei einem Auffahrunfall vor dem Kreisverkehr beim Gewerbegebiet Ziegelwiese ist am Montagnachmittag eine Frau leicht verletzt worden. Laut Polizeibericht fuhren gegen 16.15 Uhr zwei Autos auf der B465 in Fahrtrichtung Leutkirch hintereinander auf den Kreisverkehr zu. Vor dem Kreisel staute sich der Verkehr. Deswegen musste der vorne fahrende Mercedes abbremsen. Das erkannte die junge Frau am Steuer des nachfolgenden Citroens zu spät und fuhr auf. Bei der Kollision verletzte sich eine 50-jährige Beifahrerin im Mercedes leicht. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 5000 Euro.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen