Autofahrer bei Auffahrunfall verletzt

Lesedauer: 1 Min
 An der Kreuzung Ziegelbacherstraße/Ravensburger Straße kam es zum Unfall.
An der Kreuzung Ziegelbacherstraße/Ravensburger Straße kam es zum Unfall. (Foto: dpa/Patrick Seeger)
Schwäbische Zeitung

Ein Kleinbus und ein Auto sind am Mittwochmorgen an der Einmündung der Landesstraße 317A (Ziegelbacher Straße) in die Landesstraße 314 (Ravensburger Straße) in Bad Wurzach zusammengestoßen. Einer der beteiligten Fahrer wurde verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Gegen 7.10 Uhr wollte der Fahrer des Mercedes Vito laut Polizeibericht von der Ziegelbacher Straße nach rechts in die Ravensburger Straße abbiegen. Verkehrsbedingt musste der 59-Jährige an der Einmündung halten. Hinter ihm fuhr ein Ford Kuga. Dessen Fahrer (36) reagierte zu spät und prallte in das Heck des Kleinbusses. Bei der Kollision verletzte sich der Mercedesfahrer leicht. An den beiden Fahrzeugen entstand ein erheblicher Gesamtschaden, der nach Einschätzung der Polizei bei mindestens 50 000 Euro liegt.

Mehr zum Thema

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen