Ausbildungsbeginn am Institut für Soziale Berufe in Bad Wurzach

Lesedauer: 1 Min
 Haben ihre Ausbildung am Institut für Soziale Berufe im Bad Wurzacher Schloss begonnen: Heilerziehungspfleger sowie Alten- und
Haben ihre Ausbildung am Institut für Soziale Berufe im Bad Wurzacher Schloss begonnen: Heilerziehungspfleger sowie Alten- und Altenpflegehilfe. (Foto: Institut für Soziale Berufe)
Schwäbische Zeitung

22 Schüler in der Heilerziehungspflege sowie 44 Schüler in der Alten- beziehungsweise Altenpflegehilfe haben vergangene Woche ihre Ausbildung am Institut für Soziale Berufe im Bad Wurzacher Schloss begonnen. Während die Ausbildung in der Heilerziehungspflege nach einer neuen, modularisierten Ausbildungsstruktur gestartet ist, begann die dreijährige Altenpflegeausbildung zum letzten Mal: Ab kommendem Jahr gibt es dann die neue Ausbildung zur Pflegefachfrau beziehungsweise zum Pflegefachmann, bei der die drei Pflegeberufe (Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege und Kinderkrankenpflege) zusammengefasst werden. Interessenten können sich darüber am Institut für Soziale Berufe in Bad Wurzach, Marktstraße 9/2, Telefon 07564/306917, informieren. Foto: Institut für Soziale Berufe

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen