schwäbische
 Petra Krebs freut sich, dass der Turm im Ried wieder ein ganzes Stück näher gerückt ist.
Petra Krebs freut sich, dass der Turm im Ried wieder ein ganzes Stück näher gerückt ist. (Foto: Markus Leser)