358 Läufer begaben sich auf die 10 000-Meter-Strecke.
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
358 Läufer begaben sich auf die 10 000-Meter-Strecke. (Foto: Karin Kiesel)

Trotz feucht-nassem Regenwetter ist das 17. Bad Waldseer Lauffieber wieder eine gut besuchte und gelungene Veranstaltung gewesen.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Trotz feucht-nassem Regenwetter ist das 17. Bad Waldseer Lauffieber wieder eine gut besuchte und gelungene Veranstaltung gewesen. Mit insgesamt 2210 Läufern waren zwar nicht ganz so viele Sportler am Start wie im vergangenen Jahr, angesichts des Wetters aber eine durchaus beachtliche Zahl. Läufer und Zuschauer bekamen bei dem Sportevent viel geboten. „Die ganze Stadt ist auf den Beinen, einfach klasse“, sagte ein zufriedener und glücklicher Bernhard Schultes vom Organisationsteam.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Die Kommentarfunktion zu dieser Galerie wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.