Wasserschaden bei der „Waldmeisterin“

Lesedauer: 2 Min

Wasser tropft von der Decke, daher hat Petra Melzer Wassereimer aufgestellt.
Wasser tropft von der Decke, daher hat Petra Melzer Wassereimer aufgestellt. (Foto: Wolfgang Heyer)
Redaktionsleiter

Petra Melzer hat ihr Ladengeschäft „Waldmeisterin“ in der Bad Waldseer Hauptstraße am Freitag vorläufig geräumt. Der Grund: ein Wasserschaden.

Die Schaufenster sind verhüllt und das Geschäft leergeräumt. Wasser tropft von der Decke in zwei Putzeimer. Auf dem Boden hat sich eine kleine Pfütze gebildet. Ein penetranter Geruch liegt in der Luft. So präsentierte sich der sonst so adrett eingerichtete Laden am Freitagmorgen. „Heute wurde der Strom abgestellt und ich räume den Laden“, sagt Melzer und kann über den Grund des Wasserschadens nur spekulieren: „In alten Häusern weiß man das erst ganz genau, wenn die Decke geöffnet ist.“ Das kleine Loch in der Decke, aus dem stetig Wassertropfen gen Boden fallen, lässt ebenfalls nur Spekulationen zu. Fakt ist gleichwohl, dass sich in den nächsten Tagen die Handwerker dem Wasserschaden annehmen werden. Wie es für die „Waldmeisterin“ weitergeht, weiß Melzer aktuell noch nicht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen