Waldstock-Festival ist auf Waldbrandgefahr vorbereitet

Lesedauer: 1 Min

Auch für das Waldstock-Festival wurde ein Sicherheitskonzept erarbeitet.
Auch für das Waldstock-Festival wurde ein Sicherheitskonzept erarbeitet. (Foto: Sebastian Ehinger)
Redaktionsleiter

Die lange Trockenheit erhöht das Waldbrandrisiko. Dessen ist sich Organisator Sebastian Ehinger bewusst und verweist auf das festivaleigene Sicherheitskonzept. „Wir haben alle Maßnahmen unternommen, die realistisch und praktikabel umsetzbar sind“, so Ehinger. Unter anderem befinden sich ein dutzend Feuerlöscher auf dem Gelände. Etliche Hinweisschilder weisen auf das Rauchverbot an der Wiese, entlang der Zufahrtswege und im Wald hin. Auf der Festivalfläche sollen Besucher nur in die dafür vorgesehen Aschenbecher aschen. (hey)

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen