VR-Talentiade Cup 2022 in Haisterkirch

 Beim VR-Talentiade-Cup in Haisterkirch spielen insgesamt zwölf Teams von Vereinen aus der Region gegeneinander.
Beim VR-Talentiade-Cup in Haisterkirch spielen insgesamt zwölf Teams von Vereinen aus der Region gegeneinander. (Foto: Rudi Martin)
Externer Leser-Inhalt

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.

Die Jugendabteilung des SV Haisterkirch richtet am Samstag, 17. September, auf dem Fußball-Sportgelände in Haisterkirch ein D-Jugendturnier im Rahmen des VR-Talentiade-Cups aus, heißt es in einer Mitteilung des Vereins.

Für Haisterkirch sind insgesamt zwölf Mannschaften mit etwa 150 D-Jugendlichen im Alter von 10 bis 11 Jahren aus Vereinen der näheren Region gemeldet worden. Vereine aus Baindt, Oberzell, Reute und Weingarten nehmen mit jeweils zwei Teams teil. Außerdem spielen Vereine aus Aulendorf, Bad Wurzach, Haisterkirch und Mochenwangen mit jeweils einem D-Jugend-Team, heißt es weiter. Pro Mannschaft dürfen zwölf Spieler und Spielerinnen eingesetzt werden.

Der VR-Talentiade-Cup ist Teil der landesweiten VR-Talentiade, die von den baden-württembergischen Volksbanken und Raiffeisenbanken in Zusammenarbeit mit insgesamt 16 Fachverbänden organisiert wird. Die Teilnehmenden müssen eine halbe Stunde vor Spielbeginn der Turnierleitung auf einem Mannschaftsbogen gemeldet werden. Bei diesem Turnier gibt es auch ein Endspiel. Die Endspielteilnehmer qualifizieren sich für die nächste Runde.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie