Volleyballer reisen nach der Pause nach Karlsruhe

Lesedauer: 4 Min
 Die kurze Weihnachtspause ist für die Volleyballer der TG Bad Waldsee (re. Jakob Elsäßer und Marc Moosherr) vorbei.
Die kurze Weihnachtspause ist für die Volleyballer der TG Bad Waldsee (re. Jakob Elsäßer und Marc Moosherr) vorbei. (Foto: Archiv: Rolf Schultes)
Schwäbische Zeitung

Die Volleyballer der TG Bad Waldsee starten an diesem Wochenende in die Rückrunde. Am ersten Spieltag nach der kurzen Weihnachtspause müssen die beiden Topmannschaften der TG Bad Waldsee auswärts antreten. Die Bad Waldseer Männer spielen in der Regionalliga am Samstagnachmittag (16 Uhr) in Karlsruhe, die TG-Frauen treffen am Samstag (18 Uhr) auf den Gastgeber SSV Ulm 1846.

Regionalliga: SSC Karlsruhe II – TG Bad Waldsee: Kein einfaches Auswärtsspiel erwartet die TG-Volleyballer beim ersten Spiel im neuen Jahr. Die Bad Waldseer müssen bei der zweiten Mannschaft des Tabellenführers der zweiten Bundesliga, dem SSC Karlsruhe, antreten. Die Gastgeber sind vergangene Saison in die Regionalliga aufgestiegen und haben knapp die Klasse gehalten. Auch in dieser Spielzeit kämpfen die Badener um den Klassenerhalt in der vierthöchsten Liga, warten aber immer wieder mit überraschenden Satz- und Spielgewinnen auf.

Die TG Bad Waldsee hat sich mit dem 3:2-Sieg kurz vor Weihnachten gegen den Tabellenzweiten TSV G.A. Stuttgart II in der Spitzengruppe der Regionalliga festgesetzt und liegt aktuell auf Rang vier der Tabelle. So haben die Oberschwaben an diesem Spieltag – zumindest auf dem Papier – die Favoritenrolle. Dennoch wissen die Trainerin Evi Müllerschön und Peer Auer um die Schwere der Aufgabe. Schon beim Heimsieg im Hinspiel zu Saisonbeginn taten sich die Waldseer schwer gegen Karlsruhe. So wird eine gute Leistung nötig sein, um weitere Punkte aus dem Badischen heim zu bringen.

Frauen-Oberliga: SSV Ulm 1846 – TG Bad Waldsee: Auch die Bad Waldseer Spielerinnen starten auswärts in die Rückrunde. Sie treten beim SSV Ulm 1846 an. Die Ulmerinnen haben gegenüber der vergangenen Saison einige Spielerinnen abgegeben und fanden schwer in die Saison. Obwohl sie zuletzt zu Punktgewinnen kamen, rangieren sie immer noch am Tabellenende und werden sicher alles daransetzten, weitere Punkte im Kampf um den Klassenerhalt zu holen. Mit Sicherheit also eine deutlich schwierigere Aufgabe für die TG, als es die Tabelle glauben machen mag. Die TG-Spielerinnen haben sich in der Hinrunde ein gutes Punktepolster erarbeitet und können ihrerseits mit Selbstvertrauen in Ulm antreten. Ziel ist es, auch aus Ulm Punkte mit nach Hause zu bringen.

U20-Landesliga, Junioren: VfL Sindelfingen – TG Bad Waldsee: Die U20-Junioren der TG starten ebenfall auswärts ins neue Jahr. Bad Waldsees Nachwuchs ist am Sonntag (14 Uhr) in der Landesliga beim VfL Sindelfingen zu Gast. Das Hinspiel gewann die TG.

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen