Volleyball-Frauen der TG Bad Waldsee suchen Chance gegen Reutlingen

Lesedauer: 2 Min
 Die TG Bad Waldsee rechnet sich etwas gegen Reutlingen aus.
Die TG Bad Waldsee rechnet sich etwas gegen Reutlingen aus. (Foto: Thorsten Kern)
Schwäbische Zeitung

In der Volleyball-Oberliga erwarten die Frauen der TG Bad Waldsee am Sonntag um 16 Uhr die TSG Reutlingen. Eine schwierige Aufgabe, da die Gäste mit zwei Siegen blendend in die Saison gestartet sind – einem überraschenden Erfolg bei der TG Biberach folgte ein 3:0-Heimsieg gegen die TG Nürtingen. Die Bad Waldseer gehen also nicht als Favorit in die Begegnung, schauen dem Spiel in der Eugen-Bolz-Sporthalle dennoch zuversichtlich entgegen. Das 3:1 beim VC Baustetten hat das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten gestärkt.

„Wir möchten den Schwung vom hart erkämpften Auswärtssieg mitnehmen und den Gästen eine offene Partie bieten“, teilt der Verein mit. Nicht vorhersehbar ist, wer TG-Trainerin Evi Müllerschön am Sonntag zur Verfügung steht, da bekanntlich schon eine leichte Erkältung die Teilnahme am Training und Spiel verhindert. In der noch jungen Saison mussten außerdem bereits mehrere Spiele aufgrund der Corona-Situation abgesagt werden.

Die Regionalliga-Männermannschaft der TG Bad Waldsee hat an diesem Wochenende spielfrei. Im Einsatz ist dagegen die zweite Männermannschaft der TG. Nach ihrem Auswärtssieg zum Saisonstart treffen sie in der Bezirksliga am Samstag ab 14 Uhr auf den SC Unterschneidheim und Meisterschaftsfavoriten SV Gebrazhofen.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade