Täglich sieben Stunden Stau auf der B30

Lesedauer: 5 Min

Stau auf der B30 gehört für einige Berufspendler zum Start in den Tag dazu.
Stau auf der B30 gehört für einige Berufspendler zum Start in den Tag dazu. (Foto: Wolfgang Heyer)
Schwäbische Zeitung
Redaktionsleiter

Dass die B30 stauanfällig ist, beklagen Berufspendler schon seit Jahren. Eine Stauauswertung der „Initiative B30“ belegt die gefühlte Stauhäufung nun. Vor allem bei Ravensburg, Gaisbeuren und Ulm müssen Auto- und Lastwagenfahrer unfreiwillig anhalten.

Allein im vergangenen Jahr bildeten sich auf der Bundesstraße 30 zwischen Friedrichshafen und Ulm 3162 Staus, teilt Franz Fischer von der „Initiative B30“ mit. Demnach wurde der Verkehrsfluss auf der 102 Kilometer langen Strecke täglich durchschnittlich neunmal rüde ausgebremst. Die Verkehrsteilnehmer mussten das ganze Jahr über 2515 Stunden im Stau ausharren, das entspricht einem Durchschnittswert von knapp sieben Stunden Stauzeit täglich. Allein in Gaisbeuren stehen die Fahrer gemäß der Analyse im Schnitt mehr als eine Stunde am Tag im Stau. Die gesamte Staulänge beziffert Fischer auf 4900 Kilometer.

Quelle: Verkehrsinformationsdienste und Polizeimeldungen

Seine jährliche Auswertung stützt Fischer auf unterschiedliche Datenquellen. Er nutzt unter anderem Verkehrsinformationsdienste und Polizeimeldungen. Insgesamt 5600 Verkehrsmeldungen flossen in seine ausgeklügelte Excel-Tabelle ein. „Die Durchsicht der Daten und die Zuordnung zu den einzelnen B30-Abschnitten dauert drei, vier Tage“, verdeutlicht Fischer den Arbeitsaufwand. Teilweise laufen die Staudaten automatisch in die Tabelle ein. Für die Entwicklung seiner speziellen technischen Lösung brachte der „Initiative B30“-Initiator etliche Arbeitsstunden auf. Warum er so viel Zeit und Arbeitskraft in seine Auswertung investiert? Für Fischer leicht zu beantworten: „Ich mache das der Vollständigkeit halber. Für Bundesstraßen gibt es eigentlich keine derartige Auswertung. Und ich möchte auf die Verkehrssituation aufmerksam machen.“

Drei Stauschwerpunkte

Drei Stauschwerpunkte haben sich im Jahr 2017 aus der Fischer'schen Datenanalyse ergeben. So gab es um Ravensburg 1450 Staus. In Gaisbeuren stand der Verkehr 1096 Mal und in Ulm 973 Mal still. In Fahrtrichtung Ulm staute sich der Verkehr vor allem vor dem Ausbauende bei Ulm sowie vor Ravensburg. Als häufigste Stauursache gibt Fischer für Ulm die Baustellensituation an und für Ravensburg hohes Verkehrsaufkommen. In der Gegenrichtung – in Fahrtrichtung Friedrichshafen – stoppte der Verkehr vor allem vor Gaisbeuren und dem Ausbauende Ravensburg-Süd. Als häufigste Stauursache nennt Fischer hier das jeweils hohe Verkehrsaufkommen.

Die meisten Staus im Oktober

Der Gaisbeurer will mit seiner Stauanalyse außerdem aufzeigen, wann die B30 besonders staugefährdet ist. Sein Resultat: „Die meisten Staus wurden an Werktagen zwischen 7.10 und 9.05 Uhr und zwischen 16.05 und 19 Uhr gezählt. An Samstagen, Sonn- und Feiertagen wurden nur wenige Staus gezählt.“ Außerdem ergab die Auswertung, dass der Oktober der staustärkste Monat war und im August am wenigsten Verzögerungen herrschten. „Auffällig war auch, dass es auf freier Strecke immer wieder zu Staus kommt, quasi aus dem Nichts heraus.“ Als Beispiel nennt Fischer das Waldstück bei Enzisreute. „Der erste tritt auf die Bremse, der zweite verlangsamt, der dritte steht. Das Anfahren dauert und schon gibt es Stau.“

Durch Ampelschaltung sind Nebenstrecken betroffen

Um auf das hohe Verkehrsaufkommen auf der B30 zu reagieren, wurde die Ampelschaltung in Gaisbeuren angepasst. Das hat aus Fischers Sicht lediglich zu einer „Umverteilung des Verkehrs“ geführt. So stellte der direkte B30-Anwohner zuletzt fest, dass der Verkehr an anderen Stellen auf der B30 stoppte. „Und die Nebenstrecken hat es richtig getroffen“, so Fischer. Mit all seinem Wissen spricht er sich für eine schnelle Umsetzung der Ortsumfahrungen Enzisreute und Gaisbeuren aus.

Unfallschwerpunkte & aktuelle Verkehrsmeldungen

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen