Stadtseniorenrat trifft sich zur „Deutschstunde“

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Der Stadtseniorenrat lädt am Donnerstag, 10. Oktober, ab 14 Uhr zu Kaffee, Kuchen und Film ins Seenema ein. Die ältere Generation trifft sich, um vom Stadtseniorenrat über aktuelle Themen informiert zu werden und darüber zu diskutieren. Um 15 Uhr wird dann der Film „Deutschstunde“ gezeigt. Zum Inhalt: Siggi Jepsen lebt zur NS-Zeit in Deutschland und soll für die Deutschstunde einen Aufsatz zum Thema „Die Freuden der Pflicht“ verfassen. Als er daraufhin ein leeres Heft abgibt, weil er keine Einfälle hat, landet er in einer Zelle, wo er die Aufgabe nachholen soll. Nun beginnt er ausführlich Erinnerungen aus seinem Leben zu notieren. Im Zentrum steht sein Vater Jens Ole Jepsen, der als Polizist zuverlässig seinen Pflichten nachkam. Eines Tages soll Jens dem Künstler Max Ludwig Nansen ein Malverbot überbringen, doch dieser widersetzt sich der Anordnung.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen