Stadt: Weiterhin ausreichend Parkplätze in Waldsee

Lesedauer: 6 Min

Auch nach der Umgestaltung des Bleiche-Areals wird es nach Angaben der Stadtverwaltung gleich viele öffentliche Parkplätze in B
Auch nach der Umgestaltung des Bleiche-Areals wird es nach Angaben der Stadtverwaltung gleich viele öffentliche Parkplätze in Bad Waldsee geben. (Foto: Karin Kiesel)

Parkhäuser:

Wie mehrfach berichtet, wird auf dem Bleiche-Areal die Ansiedlungsmöglichkeiten für einen neuen Nahversorger und Drogeriemarkt geschaffen. Da die zulässige Gebäudehöhe auf 9,5 Meter Höhe angehoben wurde, sind nun im überarbeiteten Bebauungsplan anstatt einem Vollgeschoss zwei Geschosse erlaubt. Das eröffnet die Möglichkeit für ein begrüntes und überdachtes Parkdeck mit 100 neuen Stellplätzen.

Weitere Möglichkeiten für Parkhäuser in Bad Waldsee bestehen nach Angaben der Stadtverwaltung prinzipiell auf dem Friedhofsparkplatz und am Amtsgericht.

Kosten und Zeitplan:

Die Kosten für die Umgestaltung von Bleiche, Bleichestraße und Grabenmühle liegen bei circa 10,80 Millionen Euro (Stand Oktober 2016) und verteilen sich auf insgesamt vier Bauabschnitte. 2019 Bauabschnitt 1 – Fischteiche; 2020 Bauabschnitt 2 – Bleiche; 2021 Bauabschnitt 3 – Grabenmühle/ Bleichestraße; 2022 Bauabschnitt 4 – Festwiese.

Das Thema Parken eignet sich in jeder Stadt für emotional geführte Debatten, da ist auch Bad Waldsee keine Ausnahme. Ob es durch die Umgestaltung des Bleiche-Areals künftig mehr oder weniger Parkplätze in Bad Waldsee geben wird, ist derzeit eine viel diskutierte Frage in der Kurstadt. Klare Antwort der Stadtverwaltung: Es gibt künftig gleich viele öffentliche Parkplätze in Bad Waldsee und 23 zusätzliche Anwohner-Parkplätze. Zudem biete die neu hinzu gekommene Möglichkeit für ein überdachtes Parkdeck auf der Bleiche die Chance für weitere 100 Parkplätze (die SZ berichtete).

Derzeit gibt es in der Innenstadt rund 1175 öffentliche Parkplätze. Auch nach der in der Bevölkerung umstrittenen Umgestaltung des Bleiche-Areals und der Grabenmühle wird es nach Auskunft der Stadtverwaltung gleich viele öffentliche Stellplätze in der Innenstadt geben:

Öffentliche Parkplätze:

Bleiche: aktuell 500, nach der Umgestaltung 475

Grabenmühle: aktuell 39 nach der Umgestaltung keine mehr

Hirschhof: aktuell 23, nach der Umgestaltung keine mehr

Muschgaystraße: aktuell 22, vor dem Bau der Seniorenwohnanlage 34

Hittisweiler Straße: aktuell 38 Plätze, davor keine, da für Städtische Reha-Kliniken reserviert

Zwischensumme: minus 61 öffentliche Parkplätze

Da im Unterurbacher Weg 61 neue Plätze geschaffen werden, gleicht sich das Minus laut Verwaltung wieder aus. Dort finden Gäste, Patienten und Mitarbeiter der Rehakliniken, die heute in der Friedhofstraße parken dürfen, künftig Stellplätze. In der Friedhofstraße kommen also 61 öffentliche Plätze hinzu, allerdings dann kostenpflichtig.

Zudem gibt es laut Stadtverwaltung derzeit zusätzlich 24 öffentliche Parkplätze beim alten Feuerwehr-Gebäude in der Friedhofstraße 12. Diese seien in der Rechnung nicht berücksichtigt, da noch nicht feststehe, wie das Areal künftig genutzt werde.

Auch bei den Anwohner-Parkplätzen sieht sich die Stadt künftig gut und nach der Umgestaltung sogar besser aufgestellt:

Private Parkplätze/Anwohnerplätze:

Muschgaystraße: aktuell bereits 8 neue Plätze

Grabenmühle: nach der Umgestaltung weiterhin 4 Plätze

Hirschhof: aktuell 25 Plätze, nach der Umgestaltung 36

Hasengasse: künftig 4 neue Plätze

Ergebnis: 23 neue Anwohner-Parkplätze

„Anwohner können auf den nicht bewirtschafteten öffentlichen Parkplätzen rund um die Altstadt kostenlos parken. Auf den bewirtschafteten öffentlichen Parkplätzen kann in der Regel am Wochenende gänzlich und unter der Woche abends von 18 bis 9 Uhr kostenlos geparkt werden“, so die Stadtverwaltung weiter.

268 Plätze bleiben kostenfrei

Wie sieht es künftig mit der Bewirtschaftung der Parkplätze aus? Auf der Bleiche sind derzeit 300 Parkplätze kostenpflichtig, 200 gebührenfrei. Nach der Umgestaltung ist vorgesehen, 207 Stellplätze zu bewirtschaften und 268 Stellplätze kostenfrei anzubieten. Zudem hat die Stadt errechnet, dass sich der Fußweg in die Innenstadt nach der geplanten Drehung des Bleiche-Parkplatzes vom dem am weitest entferntesten Parkplatz um 169 Meter verlängere. Das bedeute circa zwei Minuten zusätzlich.

Wie sieht es mit der Auslastung der Parkplätze aus? Dazu teilt die Stadtverwaltung mit: „Nach den vorliegenden Überrechnungen und Erkenntnissen des Ingenieurbüros ist zu erwarten, dass nach der Umgestaltung der Bleiche und Grabenmühle an Markttagen in den Spitzenstunden zwischen 10.30 und 12.30 Uhr der Parkplatz auf der Bleiche nahezu voll ausgelastet sein wird.“ An den restlichen Tagen und Stunden in der Woche geht die Stadt von einer Auslastung von bis zu 80 Prozent aus. „Da sowohl an Markttagen als auch sonst in der Restwoche selbst in Spitzenzeiten freie Parkplätze in und um die Altstadt verfügbar sind, werden keine neuen Stellplätze benötigt“, so die Stadtverwaltung weiter.

Während der Umgestaltung werde es für längere Zeit sogar einen Überschuss an Parkplätzen geben. Grund: Zuerst wird der neue Parkraum an den Fischteichen geschaffen. Erst mit den letzten Bauabschnitten (Grabenmühle, Schaffung Festwiese) fällt ein Teil der jetzt vorhandenen Parkplätze weg.

Parkhäuser:

Wie mehrfach berichtet, wird auf dem Bleiche-Areal die Ansiedlungsmöglichkeiten für einen neuen Nahversorger und Drogeriemarkt geschaffen. Da die zulässige Gebäudehöhe auf 9,5 Meter Höhe angehoben wurde, sind nun im überarbeiteten Bebauungsplan anstatt einem Vollgeschoss zwei Geschosse erlaubt. Das eröffnet die Möglichkeit für ein begrüntes und überdachtes Parkdeck mit 100 neuen Stellplätzen.

Weitere Möglichkeiten für Parkhäuser in Bad Waldsee bestehen nach Angaben der Stadtverwaltung prinzipiell auf dem Friedhofsparkplatz und am Amtsgericht.

Kosten und Zeitplan:

Die Kosten für die Umgestaltung von Bleiche, Bleichestraße und Grabenmühle liegen bei circa 10,80 Millionen Euro (Stand Oktober 2016) und verteilen sich auf insgesamt vier Bauabschnitte. 2019 Bauabschnitt 1 – Fischteiche; 2020 Bauabschnitt 2 – Bleiche; 2021 Bauabschnitt 3 – Grabenmühle/ Bleichestraße; 2022 Bauabschnitt 4 – Festwiese.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen